Tradition trifft Innovation


Ein Bericht in der renommierten Fachzeitschrift PackMittel (Oktoberausgabe 4/2017) gab der Maria Soell ein gutes Zeugnis: Unser 95 Jahre altes Unternehmen ist keine „alte Tante“ sondern ganz im Gegenteil ausgesprochen vital und entwickelt die Angebote für Kunden kontinuierlich weiter. In dem Titel: „Tradition trifft Innovation“ brachte der Berichterstatter dies auf den Punkt.

Innovation der Maria-Soell-Verpackungen, Extrusion, Folien

Innovation der Maria-Soell-Verpackungen, Extrusion, Folien

Tradition trifft Innovation

Innovationsfähigkeit gilt für alle drei Sparten der Maria Soell gleichermaßen, wie der Artikel an vielen Beispielen belegt. In der Flexiblen Verpackung beispielsweise finden Hersteller von Konsumgütern biologisch abbaubare Verpackungsmaterialien und Bioverbunde, die heute in den Augen vieler Verbraucher ein Muss sind, aber dennoch am Markt Mangelware. In der Silikonsparte punktet Maria Soell mit doppelseitigem Silikonpapier – einem speziell in der Endausrüstung sehr komplizierten Produkt. Die Leser erfahren, dass Maria Soell eine Rollmaschine so ausgestattet hat, dass diese doppelseitiges Silikonpapier auch in extrem schmalen Breiten (bis 11,5 mm) schneiden und wickeln kann, ohne dass die Rollen in Gefahr laufen, zu teleskopieren.

Last but not least voller Innovationen steckt die vor sechs Jahren in einer eigenen Firma gegründete Foliensparte Maria Soell HTF, die den Berichterstatter beeindruckte. O-Ton: „ Mit einer bis zu elfschichtigen Folie betrat die Maria Soell – Schwester HTF High Technology Films GmbH vor sechs Jahren Neuland. Nach intensiven Forschungen und Markterkundungen entdeckte das Unternehmen eine Lücke: Schrumpffolien, die frisches Fleisch und Käse zu dessen Reifung stabil und mit optimal angepassten Barrierewerten umschließen. Für die Verpackung von Knochenfleisch entwickelte man eine besonders durchstoßfeste Folie Aufgrund neuer Materialaufbauten ist es gelungen, den Flüssigkeitsverlust des in Schrumpfbeuteln vakuumierten Fleisches zu minimieren. Parallel zum erheblich besseren Aussehen des verpackten Fleisches verlangsamt die Folie das Bakterienwachstum.“